Stützpunktübung April´16

Stützpunktübung April´16

4. April 2016 Aus Von FF-Taucher

Am Sonntag, den 03.04.2016, kamen ca. 25 Mann des Feuerwehr-Tauchstützpunktes 4 zur monatlichen Tauchübung in Mondsee zusammen.

Als Gastreferenten konnten dabei Walter Behmüller vom Tauchverband IDIC sowie Prof. Dr. Arne Sieber von der Firma Scubapro gewonnen werden. Im Laufe des Vormittages wurden im Zuge eines Tauchgangs verschiedenste Tauchcomputer der Fa. Scubapro ausprobiert, welche zurzeit sicherlich den aktuellen Stand der Technik darstellen. Ein Highlight waren hierbei die Headup-Displays, welche sämtliche Daten direkt auf die Tauchmaske projizieren. Aber auch der Test von Unterwasser-Scootern , welche eine Geschwindigkeit von bis zu 100m/min erreichen, stellte eine sehr bereichernde Erfahrung dar.

Nach diesen praktischen Tests führte Walter Behmüller durch den theoretischen Vortrag und gab wertvolle Denkanstöße im Hinblick auf die Tauchmedizin und die Psychologie des Tauchers. Herr Dr. Sieber fesselte schließlich die Übungsteilnehmer mit einem kleinen Einblick in die Welt der Tauchcomputer-Technik und deren Entwicklungshistorie.

Schließlich konnte der Tag mit Diskussionen bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen, wobei die Verpflegung dankenswerterweise von der Wasserrettung Mondsee übernommen wurde.

Gefällt ihnen der Beitrag: